Greetsiel – Blick von Ottos Leuchtturm

Hier kommt wieder ein Highlight.

Quasi gleich neben Norddeich liegen etwas westlich von Norden die Orte Greetsiel und Krummhorn und dazwischen Pilsum. Direkt am Nordseedeich steht der legendäre Pilsumer Leuchtturm.

Der rot-gelb-gestreifte Zylinder diente als Filmlocation für die deutsche Komödie „Otto – Der Außerfriesische“. Im 1989 gedrehten dritten Kinofilm des ostfriesischen Kult-Komikers Otto Waalkes dient der Leuchtturm als Wohnhaus des Ostfriesen Otto Groß, der als Fremdenführer und Verkäufer von aus Klopapierrollen hergestellten Leuchtturm-Souvenirs lebt. Die Firma High Speed Unlimited will eine Teststrecke für seine Tempo-1000-Hochgeschwindigkeitszüge errichten und den im Weg stehenden Leuchtturm abreißen. Das Projekt ist eine Anspielung auf die Tranrapid-Teststrecke im Emsland und Greetsiel wird als „Das letzte Eingeborenendorf vor der Küste“ bezeichnet.

Der Clou: Der Otto-Leuchtturm steht für Führungen zur Verfügung. Allerdings sollten Sie sich vorher erkundigen, denn der Turm hat nicht immer geöffnet. Die Anschrift ist Zum Alten Leuchtturm 2, 26736 Krummhörn.

Ihre Freunde und Verwandte werden staunen, wenn Sie mit Fotos von sich vor Ottos Leuchtturm ankommen und ganz bestimmt steht dann demnächst ein Videoabend an.

Weitere Informationen: http://www.greetsiel.de/sehenswertes-kultur-und-natur/pilsumer-leuchtturm.html

 

Navigation<< Norddeich – Die Urlaubsinseln zum Greifen nah.Emden – Dat Otto Huus von oben >>

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*